Über mich und mein Wesen

 

Mein Name ist Joachim Böttcher.
Ich bin 1965 geboren,
gelernter Tischler, Musiker, Singkreisleiter, Seminarleiter.

 

Lieber Mensch:

Parallel zu einem für mich seit meiner frühen Jugend sehr

wichtigen Bestandteil meines Lebens, und auch mittlerweile

meines Berufs, das Musizieren, wandle ich nun seit über

20 Jahren intensive Pfade der Innenschau .
Oft geführt durch starke körperliche Prozesse, ermutigte

mich das Leben, immer wieder zum Anhalten und Loslassen.
Auf diesem Weg begegneten und begegnen mir noch immer,
für mich sehr wertvolle Menschen und Lebensumstände,
mit ihren Werkzeugen und ihrer Unterstützung, wodurch

ich die Möglichkeit erfuhr, und auch immer wieder erfahre,

tiefer in den Moment hinein zu wachsen. Auch hierin war

und ist das musizieren, immer ein wichtiger Teil meines

Ausdrucks. An dieser Stelle möchte ich mich bei all

meinen Lehrern und Lehrerinnen, am Leben,

dem großen Geist und seinen Helfern und Helferinnen,

meiner Familie, allen Freunden und Wesen die mich auf

meinem Weg unterstützen, achten, mich einladen und mir

ihre Liebe in unterschiedlichster Weise schenken, bedanken.

"Vielen Dank für all das was ich bekomme, vielen herzlichen Dank".

Ich fühle mich gewollt, mit dem was ich zu geben habe,

und angenommen mit allen noch vorhanden Schwächen.

Auch diese dürfen sich noch lösen. So möge ich weiter erwachsen

in das Vertrauen des Seins, und mich stets getragen, geführt, und geborgen erfahren.

Dies wünsche ich uns und allen Wesen. Besonders  jenen die einsam sind, sich verlassen und ungeliebt fühlen.
Mögen auch sie beschenkt sein. Mögen auch sie sich geborgen fühlen. Möge es ihnen und uns allen gut gehen.


Starken Einfluss auf mich und meine Entwicklung

hatten und haben unter anderem: 

  -   buddhistische Meditationspraxis
  -   Aufstellungsarbeit
  -   Atemarbeit
  -   Hatha Yoga   ( Körper und Energiearbeit )
  -   Bhakti Yoga ( Mantra singen und Mantra Rezitation )
  -   Schamanische Arbeit
  -   Kreisbewusstsein (Gruppenbewusstsein)

Die Werte Authentizität und Präsenz, Wahrhaftigkeit und Klarheit, Mitgefühl und Offenheit,
stellen für mich sehr wichtige Aspekte des friedvollen Lebens und Miteinanders dar.

Die oben beschriebenen Werkzeuge, eingebettet in ein kreatives Feld,

sowohl spielerisch als auch ernsthaft angewendet und ausgerichtet auf

diese wundervollen Werte, dienen mir heute in meiner eigenen Arbeit, 
um einen Erfahrungsraum für Kreativität und Innenschau anzubieten.

 

Von diesem Platz aus lade ich ein teilzunehmen um,

  gemeinsam zu singen,

        zu musizieren,

der Musik zu lauschen

                  gemeinsam still zu sein,

                         zu atmen,

                               sich zu sehen,

                                        sich zu fühlen

                                               sich aufeinander einzulassen

                                                      eins zu werden

                                                              und zu vielem mehr

                                                                     mit allem was ist.

                                             

So freue ich mich

auf eine gemeinsame Zeit der Tiefe.
Alles liebe 
Gute Zeit

Haribol
Joachim Böttcher